Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Großes Jugendfinale in Unterföhring

Am kommenden Sonntag, den 05.05.19 treten wieder die besten Jugendmannschaften aus dem Gau München Ost-Land in unserem Schützenheim beim großen Finale gegeneinander an.

Und heuer wird es noch spannender, da 9 Mannschaften vorab im Halbfinale um den Einzug ins Finale kämpfen. Beginn ist um 10:00 Uhr, nur die besten drei Teams kommen weiter.

Unsere Jungschützen haben als Gruppenerster zusammen mit den Mannschaften Dürnhaar I und Feldkirchen-Riem sofort den Einzug ins Finale geschafft und wollen natürlich jetzt auch den Sieg nach Unterföhring holen.

Dieses Jahr starten für unseren Verein Florian Leitner, Fabian Franz und Markus Eschenbach. Also an alle Verwandte, Freunde, Bekannte und wer sonst noch interessiert ist – kommt vorbei und feuert unsere Jungs ordentlich an! Wer schon mal dabei war weiß, wie superspannend und nervenaufreibend so ein Finalwettkampf ist.

Wir drücken unseren Schützen auf jeden Fall ganz fest die Daumen und wünschen Ihnen viel Glück und vor allem „gut Schuss“!

Greisinger Messe im Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder

Am letzten März Sonntag fand unsere Vereinsmesse zu Ehren der verstorbenen Mitglieder statt. Bei strahlendem Sonnenschein zogen die in Vereinstracht gekleideten Schützen und Schützinnen mit ihrem 2. Vorstand Stefan Zehetmair hinter der Fahnenabordnung in die Kirche ein. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst wieder traditionell vom Männergesangsverein, mit Liedern aus der „Greisinger Messe“. Im Anschluss an die schöne Messe zog die Schützendelegation zum Kriegerdenkmal und verneigte sich dort zum Gedenken an die Toten. Danach gab´s im Schützenheim für alle Mitglieder und den Männergesangsverein einen verdienten Frühschoppen mit Weißwürst, Wiener und Brez´n.

Ein herzliches „Vergelt‘s Gott“ an den Gesangsverein für die festliche musikalische Begleitung und an alle Schützen, die teilgenommen und mitgeholfen haben.

Einladung zum Schafkopftunier

Am Freitag, den 19.04.2019 ab 19:00 Uhr veranstaltet die SG Immergrün ein Schafkopftunier im Schützenheim in der Kanalstraße 22. Die Startgebühr beträgt 10,00€, es winken Geld- und Sachpreise.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wer gerne „mitkarteln“ möchte, sollte sich bitte anmelden unter: auswertung@immergruen-unterfoehring.de

Die Schützen können auch mit großen Kugeln…..

Am 10. März hieß es für 8 Schützen mal wieder „Gut Holz“ anstatt „Gut Schuss“ beim traditionellen Bürgerkegeln, dem Günter Bachleitner Gedächtnistunier. Die SG Immergrün trat mit einem Männerteam mit Günther Zelzer, Wast Demmel, Karl Mages und Fred Kottmüller und einer Mixed Mannschaft mit Sepp Schweinhuber, Markus Krögel, Rita Nothaft und Carolin Engert an.
Die Stimmung und Verpflegung waren gut, alle hatten viel Spaß und mal mehr, mal weniger Glück beim „Scheibn“.
Letztendlich konnten sich unsere Ergebnisse durchaus sehen lassen: Die Männer erreichten mit der Mannschaft den 4. Platz und der Vierermix den 5. Platz – von immerhin mehr als 30 teilnehmenden Mannschaften!
Zusätzlich konnte jeder Teilnehmer auch noch beim „Werbekegeln“ mitmachen, bei dem den Besten schöne Sachpreise winkten.
Carolin Engert hatte dabei das Glück auf ihrer Seite und sicherte sich den 1. Platz bei den Damen.

Gratulation und Dank an alle die mitgemacht haben!

Lustiges Faschingsschießen

Am letzten Freitag haben wir unser traditionelles Faschingsschießen veranstaltet.
Dieses Mal konnten sich, wie im letzten Jahr, 30 Schützen auf lustige Spiele freuen.
Hier war nicht nur das Talent bzw. Können beim Schießen gefragt, sondern auch Geschicklichkeit.
Nachdem 3er-Teams gebildet wurden, galt es bei 6 Stationen möglichst viele Punkte zu sammeln, u.a. beim Wäscheständer-Bierpong, Drei-Stellungsschießen, einem Rechenspiel und dem Blasrohr. Neu mit dabei war eine selbstgebaute Station von unserem Oli.
Nachdem alle Stationen erfolgreich absolviert waren, erwarteten wir alle mit großer Spannung die Siegerehrung. Den dritten Platz konnte sich die Mädelsgruppe, bestehend aus Sylvia, Caro und Margit sichern.
Und bei Platz 1 und 2 wurde es nochmal spannend, denn die Punktzahl der beiden
besten Teams war exakt gleich. So mussten Sie nochmal im direkten Vergleich ihr Können im Wäscheständer-Bierpong zeigen. Als erstes durften unser Donat, Harry und da Woifi an den Start, wo Sie schon mal super vorgelegt hatten.
Domi, Sandro und Tobi wollten das Ergebnis natürlich toppen, allerdings mussten sie sich knapp geschlagen geben.
Somit konnten Harry und Donat erneut den Titel mit Ihrem neuen Teammitglied Woifi als die „Pirates of Lack and Rock“ verteidigen – herzlichen Glückwunsch dazu!
Für das leibliche Wohl war auch gesorgt: Die Inge hat mal wieder super leckeres Chilli gekocht und die Margit hat für den Nachspeise mit Krapfen gesorgt; Hier natürlich auch nochmal einen riesen Dank an euch beide! Doch das war noch nicht das Ende des Abends:
Der Oli verwandelte unser Schützenheim mit bunten Lichtern und Musik in eine Disco, wofür wir uns auch nochmal ganz herzlich bedanken wollen und so wurde bis spät in die Nacht gefeiert.
Danke auch an unsere Sportleiter für’s Organisieren und allen Teilnehmern fürs Mitmachen – wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Wir feiern unseren Ehrenschützenmeister

Bei der Generalversammlung Ende Januar wurde unserem ausgeschiedenen 1. Schützenmeister Donat Aigner eine besondere Ehre zuteil: er wurde, völlig überraschend und unerwartet, von der Versammlung einstimmig zum Ehrenschützenmeister ernannt, in Wertschätzung für seine verdienstvolle Tätigkeit.

Vor lauter Freude darüber ließ es sich unser Donat nicht nehmen, vergangenen Freitag ein super leckeres „Ehrenschützenmeister“ Essen auszugeben, inklusive einem Fassl Bier. Vergelt‘s Gott hierfür! Und Dank einiger Geburtstagskinder gab‘s dann auch noch a paar Schnapserl hinterher.

Geselligkeit ist halt auch Tradition bei den Schützen!

Erfolgreiche Gaumeisterschaft

Am letzen Wochenende fand die Gaumeisterschaft in Hochbrück statt, wo wir mit vielen unserer Schützen mit großem Erfolg antraten.

Sylvia Eschenbach sicherte sich mit Ihrem persönlichen Rekord von 357 Ringen den 1.Platz und wurde somit Gaumeisterin in der Klasse Damen II. Gitti Schnabel belegte mit Ihrem Ergebnis in der Kategorie Damen III den 3. Platz. Auf den 2. Platz setze sich bei der Senioren-Klasse Alfred Ferber mit 280,8 Ringen. Auch unsere Jugend war sehr gut vertreten:

Wie im letzten Jahr konnte sich Fabian Franz bei den Junioren gegen alle seine Konkurrenten durchsetzen und gewann verdient die goldene Nadel als neuer und alter Gaumeister mit 377 Ringen. Zusammen mit Basti Engert und Markus Eschenbach bildeten Sie eine Mannschaft und landeten mit Ihren super Ergebnissen auch hier auf Platz 1. Was für ein erfolgreicher Tag für den Verein! Wir gratulieren allen Schützen zu diesen tollen Platzierungen.

 

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Am 25. Januar waren 57 Schützen der Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung gefolgt. Unser 1.Schützenmeister Donat Aigner eröffnete die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden.
Nach dem Verlesen der einzelnen Jahresberichte, Kassenberichte und Entlastung des Vorstandes wurde die Neufassung der Satzung einstimmig beschlossen.

Es folgte eine kulinarische Stärkung, bevor es zum Tagespunkt „Neuwahlen“ ging. Nicht mehr zur Wahl stellten sich der 1. und 2. Schützenmeister, die 2. Kassierin und die 1. Schriftführerin.

Souverän geleitet durch den Wahlvorstand konnte nach und nach jedes Amt besetzt werden und die neue Vorstandschaft sich vorstellen:
1. Schützenmeister Stefan Schnabel, 2. Schützenmeister Stefan Zehetmair. 3. Schützenmeister Donat Aigner, 1. Kassier Harry Kutzner, 2.Kassierin Andrea Mendel,1. Schriftführerin Carolin Engert, 2. Schriftführerin Vroni Aigner, Hauptsportleiterin Sophie Aigner mit ihren 3 Sportleitern Markus Krögel, Christian Hoffmann und Sebastian Demmel jun. und als Kassenrevisoren Sibylle Kressirer und Rita Nothaft.

Anschließend richtete der 1. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer ebenfalls ein paar Grußworte an die Versammlung, gefolgt vom 2. Gauschützenmeister Wolfgang Köstler, welcher auch gleich die Ehrungen vom Gau/Bezirk durchführte.
Er überreichte die Verdienstnadel Gau Klein Bronze an Sylvia Eschenbach und Carolin Engert und die Bezirksnadel Großes Silbernes Ehrenzeichen an Margit Aigner.
Günther Zelzer bekam das BSSB Protektorenabzeichen verliehen und Donat Aigner das Gau Ehrenzeichen Groß Silber.

Die Ehrungen vom Verein durfte dann unser neuer Vorstand Stefan Schnabel vornehmen:
Die Bronzene Nadel für 20 Jahre erhielt Johannes Mack, die Silberne Nadel für 30 Jahre Markus Schweinhuber.
Die Goldene Nadel für 40 Jahre Vereinstreue bekamen Sebstian Demmel sen., Wolfgang Frenk, Richard Neueder, Günter Sellmeier, Karl Mages und Norbert Starek.


(v. li: Stefan Schnabel, Carolin Engert, Günther Zelzer,Sylvia Eschenbach, Margit Aigner, Donat Aigner, Karl Mages, 2. Gauschützenmeister Wolfgang Köstler)

Zur Krönung des Abends wurde auf Vorschlag von Bernhard Riederer unser ausgeschiedener 1. Vorstand Donat Aigner einstimmig zum Ehrenschützenmeister ernannt.

Wir gratulieren der neuen Vorstandschaft und den Geehrten und bedanken uns bei den ausgeschiedenen Amtsträgern für ihr Engagement.

Pistolenmannschaft verabschiedet 2018 mit Sieg und knapper Niederlage

Unser 3. Rundenwettkampf fand am 29.11.2018 wieder in den „eigenen 4 Wänden“ in Unterföhring statt. Zu Gast hatten wir diesmal die Mannschaft der SG Hohenbrunn, alte Bekannte aus den letzten Jahren. Heimvorteil ist ja immer eine gute Voraussetzung und das nützten wir auch aus.
Mit einem Endergebnis für Unterföhring von 1362 Ringen zu 1315 Ringen für die SG Hohenbrunn war der Sieg unser!
Einzelergebnisse Ringe:
Hübner Michael 356; Schnabel Stefan 351; Schnabel Brigitte 328; Molenaar Eelco 327, nicht in der Wertung Engert Carolin mit 323.

3 Wochen später, am 19.12.18, traten wir erneut zu Hause an und zwar gegen die Mannschaft der Altschützen Vaterstetten. Diesmal konnten wir den Heimvorteil leider nicht nutzen, vielleicht waren wir aber auch alle schon ein bisschen im „Weihnachtsmodus“.
Das Ergebnis war knapp, mit 1360 Ringen für Unterföhring und 1370 Ringen für Vaterstetten, aber eindeutig und somit ging der Punkt an unsere Gäste.
Einzelergebnisse Ringe:
Hübner Michel 348; Schnabel Stefan 351; Molenaar Eelco 340 und Pechtold Rainer 321.

…und es sind die gemeinsamen Momente, die die Weihnachtszeit so wundervoll machen!

Unter diesem Motto fand am 15. Dezember wieder die immer sehr schöne Weihnachtsfeier der Schützen statt. Der Schiessstand verwandelte sich wieder in ein festliches Weihnachtslichtermeer mit festlich gedeckten Tischen und geschmückten Tannenbäumen.
Wir lauschten gemeinsam den Klänge der Hausmusik von Günter und Richard, den Begrüßungsreden der 1. Gaujugendleiterin vom Gau München Ost-Land Sandra Seethaler und unserer 2. Bürgermeisterin Betina Mäusel, welche unsere weihnachtliche und vor allem familiäre Atmosphäre hervorhoben, dem besinnlichen Weihnachtsgedicht von der Caro und nicht zuletzt dem Nikolaus mit seinem Engerl, welche uns auch immer einige „Fettnäpfchen“ in Erinnerung rufen .
Unsere Jugend gab dieses Jahr ein Weihnachtsstück über verschiedene Weihnachtsbräuche zum Besten. Und obwohl es durchaus zum Nachdenken anregen sollte, schafften sie es wieder einmal, dass aus vollstem Herzen gelacht werden konnte. Sie sind einfach „sauguad“!
Nicht zu vergessen die sportliche Seite unserer Veranstaltung. Die Besten aus den verschiedenen Kategorien wurden ausgezeichnet und bekamen Ihre verdienten Preise. Auch die Preise vom Weihnachtsschiessen wurden verteilt, wobei der glückliche Sieger mit der Losnummer eins, unser Gerhard Immler, einen Scheck in Höhe von 150 Euro erhielt.

Zum guten Schluss kam die Königsdisziplin. Die Proklamation der neuen Schützenkönige!
Und für das Jahr 2019 repräsentieren folgende Schützenkönige unseren Verein:

Jugendkette: Fabian Franz
Kette 2 : Eelco Molenaar
Kette 1: Donat Aigner

(Foto: v.l.n.r.: Donat Aigner, Sabrina Schnabel (2xVize), Eelco Molenaar, Markus Eschenbach (Jugendvize) und Jugendkönig Fabian Franz)

Bleibt mir noch, mich im Namen der Vorstandschaft, bei allen die geholfen haben und dabei waren ganz herzlich zu bedanken. Es war wieder ein rundum gelungenes Fest mit allem was dazu gehört.
Wir wünschen Euch nun ein wunderschönes friedliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles erdenklich Gute! Bleibt gesund und genießt die Momente…